Inhalt

Elternmitwirkung

Die Eltern haben gemäss Volksschulgesetz auch ein Mitwirkungsrecht auf Schulebene.
Deshalb gibt es seit dem Schuljahr 2010/11 in allen drei Schuleinheiten der Primarschule Affoltern am Albis die Elternmitwirkung. Die Eltern einer Schuleinheit wählen eine Vertretung in diese Gremien; die Wahlen finden jeweils zwischen Sommer- und Herbstferien statt. Alle Eltern werden rechtzeitig dazu eingeladen.

Ziele der Elternmitwirkung

Mit den Elterngremien der drei Schuleinheiten werden die folgenden Ziele verfolgt:

  • Es gibt eine Plattform für den Erfahrungs- und Ideenaustausch zwischen Eltern und Schule, die Kommunikation wird gefördert.

  • Es können gemeinsame Wertvorstellungen und Ziele entwickelt werden, die Verantwortung wird geteilt, das Vertrauen wächst.

  • Die Schule kann von den Inputs und Ressourcen der Eltern vermehrt profitieren.

  • Veranstaltungen und Projekte können gemeinsam geplant und organisiert werden.

  • Das Elterngremium kann zum Schulprogramm Stellung nehmen.

  • Die Integration von Kindern und Eltern aus anderen Kulturen wird gefördert.

 

Die Primarschulpflege hat die Rahmenbedingungen für die Elternmitwirkung der PSA überarbeitet und neu erlassen.

Sie wurden auf Beginn des Schuljahres 2018/2019 (01.08.2018) in Kraft gesetzt und ersetzen alle früheren Versionen.
Rahmenbedingungen Elternmitwirkung

 

 

 

 

Dokumente

Name
Elternratsbroschüre Download 0 Elternratsbroschüre
Publikation Herausgeber Download